Fachbereich: FH-Jena - Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen

FAQ

Häufige Fragen zum Master-Studiengang Wirtschafts­ingenieurwesen des FB Wirtschaftsingenieurwesen der FH Jena

 

Die nachfolgenden Antworten sollen nur eine erste grobe Orientierung geben. Für genauere Informationen setzen Sie sich bitte mit dem Studienberater des FB Wirtschaftsingenieurwesen in Verbindung.

 

 

1.    Welche Voraussetzungen benötige ich, um für den Master-Studiengang zugelassen zu werden? Das lässt sich so kurz nicht sagen, da muss ich Sie schon auf die umfangreiche Regelung des § 4 Studienordnung für den Master-Studiengang verweisen. Nicht leicht zu lesen, aber anders ließ sich das angesichts der sehr unterschiedlichen Abschlüsse nicht bewerkstelligen. Ganz grob zusammengefasst können alle Absolventen eines Studiengangs in Wirtschaftsingenieurwesen oder einer Ingenieurwissenschaft zugelassen werden:

  • Ich habe einen Bachelor-Abschluss mit nur 6 Semestern Regelstudienzeit:
    Es müssen zusätzliche Bachelorinhalte wirtschafts- oder ingenieurwissenschaftlicher Art im Umfang von 30 ECTS vor Aufnahme des Masterstudiums erbracht werden.
  • Ich habe einen rein ingenieurwissenschaftlichen Abschluss:
    Es müssen zusätzliche Bachelorinhalte wirtschaftswissenschaftlicher Art im Umfang von 18 ECTS vor Aufnahme des Masterstudiums erbracht werden.

 

2.    Ich bin mit meinem Erst-Studium noch nicht fertig. Kann ich mich trotzdem schon für den Master-Studiengang bewerben? Wenn alle Leistungsnachweise mit Ausnahme der Abschlussarbeit erbracht sind, kann eine Zulassung unter dem Vorbehalt erfolgen, dass das Erst-Studium erfolgreich absolviert wird.

3.    Werden Absolventen von Berufsakademien zum Master-Studium zugelassen? Ja.

4.    Bekomme ich für das Master-Studium BAföG? Das kommt darauf an, welchen Abschluss Sie bereits erworben haben.

    - Absolventen von Diplom­-Studiengängen: Nein.

    - Absolventen von Bachelor-Studiengängen: Grundsätzlich ja, aber         
  nur bis Ende 2012.

    - Wenn der Studierende bei Aufnahme des Studiums im Master-

       Studiengang das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

 

5.    Muss ich Studiengebühren zahlen? Nein.

 

6.   Ab wann muss ich Langzeitstudiengebühren zahlen? Nach § 5 Thüringer Hochschulgebühren- und -entgeltgesetz werden Langzeitstudiengebühren erhoben, wenn die Regelstudienzeit von Erststudium und Master-Studium um insgesamt mehr als 4 Semester überschritten wird.

 

7.   Kann man das Studium auch berufsbegleitend bewältigen? Zunächst einmal ist der Studiengang als Vollzeitstudium konzipiert. Ein berufsbegleitendes Studium ist zwar grundsätzlich möglich, indem man pro Semester nur bestimmte und nicht alle vorgeschriebenen Module belegt. Hierdurch verlängert sich das Studium naturgemäß, und man kann in den Bereich der Langzeitstudiengebühren kommen. Problematisch ist aber vor allem die für die Studierenden entstehende sehr hohe Arbeitslast. Man sollte sich gut überlegen, ob es realistisch ist, diese Beanspruchung über mehrere Jahre hinweg durchzustehen. Zurzeit absolvieren etliche Studierende den Studiengang berufsbeglei­tend, und der Fachbereich bemüht sich, die Bedingungen hierfür zu optimie­ren. Dennoch bleibt dies eine Ausnahmesituation, und vor der Bewerbung sollten Sie diese Absicht in jedem Fall ausführlich mit dem Studienberater des FB Wirtschaftsingenieurwesen besprechen.

 

8.    Wenn ich nebenbei berufstätig bin und sich mein Studium da­durch über die zulässigen Höchstfristen der Prüfungsordnung hinaus verlängert, werde ich dann exmatrikuliert? Der Prüfungs­ausschuss des FB Wirtschaftsingenieurwesen kann in begründeten Fällen Ausnahmen von den Regelungen der Prüfungsordnung für den Master-Studiengang machen, wenn diese ansonsten eine besondere Härte für den Studierenden darstellen würden. Ein berufsbegleitendes Studium dürfte ein solcher Härtefall sein.

 

9.    Wie viele Veranstaltungen werden in englischer Sprache ange­boten? Gegenwärtig findet ca. 25% der         Lehrveranstaltungen auf Englisch statt.

 

10.    Wie gut muss mein Englisch sein? Praxistaugliche Englischkennt­nisse sind eines der Studienziele, sollen also am Ende der Ausbildung erreicht werden. Für den Studienbeginn genügen brauchbare Kenntnisse. Einige Lehrveranstaltungen (ca. 20-30%) werden in englischer Sprache abgehalten. Sie sollten in der Lage sein, dem Dozenten bei seinen Ausführungen zu folgen, auf englisch Fragen zu stellen und an Diskussionen in den Seminaren teilzunehmen. Außerdem sind die entsprechenden Präsentationen und Hausarbeiten in englischer Sprache abzuliefern.

11. Kann ich mir Leistungen anerkennen lassen? Gemäß § 7 Prüfungsordnung Master-Studiengang ist dies im Grundsatz möglich. Die Anforderungen an eine Gleichwertigkeit der anzuerkennenden Studien- und Prüfungsleistungen mit denen eines Master-Studiengangs sind jedoch beträchtlich und werden wohl nur ausnahmsweise gegeben sein.

12. Da ich mein Diplom an der FH Jena absolviert habe darf ich mir  Studienleistungen anerkennen lassen. Geschieht dies automatisch oder muss ich dafür ein Formular ausfüllen? Muss dies vor Vorlesungsbeginn geschehen oder ist das auch während des Semesters möglich?
Die Anerkennung von Leistungen muss beantragt werden. Benutzen Sie dazu  das Formular "Anerkennung von Studienleistungen" aus dem Fachbereich.
undefinedDokument: Anerkennung_Studienleistungen

Die Anerkennung muss vom modulverantwortlichen Professor befürwortet werden, er muss auf dem Formular unterschreiben. Dann wird der Antrag vom Prüfungsausschuss genehmigt (oder auch nicht).
Für unsere Diplom-Absolventen exisitiert eine Liste von Fächern, die im Masterstudiengang anerkannt werden können. Diese Liste finden Sie hier:
undefinedDokument: Liste der anerkennbaren Studienleistungen
Die Anerkennung der Prüfungsleistungen kann während des Semesters erfolgen.

 

Anmeldung

Anmeldung

Fachbereich: FH-Jena - Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen