Fachbereich: FH-Jena - Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen

Ziele und Berufsbild

Inhalt und Ziele

Foto: S. Reuter

Der berufsbegleitende Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen richtet sich an im Beruf stehende Wirtschaftsingenieure oder Ingenieure, die sich auf Management- und komplexe Koordinationsaufgaben vorbereiten möchten. Ziel des Studienganges ist es, wissenschaftliche und praxisnahe Kenntnisse und Kompetenzen zu vermitteln, um  Wertschöpfungs- und Prozessketten in Industrie- und Dienstleistungsunternehmen zu beherrschen und zu gestalten. Der Schwerpunkt des Masterstudiums liegt in der Vermittlung eines integrierten Gesamtverständnisses der Entwicklung, Realisierung und Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen. Hierbei stehen technische, wirtschaftliche, organisatorische und rechtliche Aspekte im Mittelpunkt. Intensiv behandelt wird zudem der Themenkomplex der zunehmenden Digitalisierung der Geschäfts- und Produktionsprozesse. Die Lehrinhalte werden ganzheitlich und fachgebietsübergreifend vermittelt.

Aufgaben und Einsatzgebiete

Foto: S. Reuter

Die Berufs- und Tätigkeitsfelder der Masterabsolventen des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen finden sich in den unterschiedlichsten Funktionsbereichen eines Unternehmens. Sie übernehmen Führungs- und Koordinationsaufgaben vor allem in wirtschaftlich-technischen Integrationsbereichen. Diese können beispielsweise sein:

  • Leitung einer Produktion
  • Verantwortung für bereichsübergreifende Geschäftsprozesse
  • Planung und Koordination komplexer Projekte
  • Produktmanagement
  • Technischer Vertrieb im nationalen und internationalen Umfeld
  • Managen von Innovationsprozessen
  • Leitung eines Profit-Center
  • Umsetzung von Industrie 4.0
  • u.v.m.


Die Einsatzbreite erstreckt sich von lokalen Mittelstandsunternehmen bis hin zu internationalen Konzernen.

Login
Fachbereich: FH-Jena - Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen